HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Sitemap Rosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen...RosensortenRosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten...RosenadressenRosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtung Rosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenRosen in der Literatur LiteraturDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen
Rose Secret für Geschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege,  InteressantesInteressantes / Geschichte(n) Rose Botticelli für Rosen in der Kunst, MusikKunst, Musik Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke, als Dekoration usw.Rosenverwendung Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender Rose Secret für WebtippsLinktipps To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Sie sind hier:
- Geschichte(n)_
- Interessantes
ADR-Prüfung
Auszeichnungen
Lutherrose
Rosen + Liebe
Rosen-ABC
Rosenbriefmarken
Rosenduft
Rosenfotos
Rosenkriege
Rosenkugeln
Volksbrauchtum
Rosen in der Politik
Wappenrosen
Rosen im Christentum
Rosengallen
Rosenverwendung
Sub Rosa
Tausendjähriger Rosenstrauch
Wein und Rosen
Weltrosen

Weitere Kategorien:
Rosenadressen
Rosenkalender
Rosenmenschen
Rosensorten
Rosen-Literatur
Rosen in Kunst, Musik
Rosen-Namensgebung
Rosenverwendung
Rosenzüchtung

Sitemap

Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Rosensorten

Der tausendjährige Rosenstrauch zu Hildesheim - Legende, Literatur

Rose:Rosa canina Hundsrose

Bei helpmefind aufgeführt als Rosa canina var. globularis, Hildesheim Rose, Hildesheimer Rosenstock, Tausendjähriger Rosenstock v. Hildesheim, The Hildesheim Rose.
Rosa canina Foto Brandt

Als Ludwig der Fromme (778-840) vor mehr als tausend Jahren zur Winterszeit in der Gegend von Hildesheim jagte, verlor er sein mit Heiligtum gefülltes Kreuz, das ihm vor allem lieb war. Er sandte seine Diener aus, um es suchen zu lassen, und gelobte, an dem Ort, wo sie es finden würden, eine Kapelle zu bauen.

Die Diener verfolgten die Spur der Jagd im Schnee und sahen bald aus der Ferne mitten im Wald einen grünen Rasen und darauf einen grünenden wilden Rosenstrauch. Als sie näher kamen, bemerkten sie, daß das verlorene Kreuz daran hing. Sie nahmen es und berichteten dem Kaiser, wo sie es gefunden hatten. Sogleich befahl Ludwig, an dieser Stätte eine Kapelle zu erbauen und den Altar dahin zu setzen, wo der Rosenstrauch stand.

Das geschah, und bis auf die heutige Zeit grünt und blüht der "tausendjährige" Rosenstrauch - es handelt sich um eine Hundsrose (Rosa canina L.) rund um die Apsis des Domes (Teil des UNESCO-Welterbes) und wird von einem eigens dazu bestellten Manne gepflegt. Die Äste und Zweige des Strauches haben sogar die ersten Joche des Kreuzganges bereits umzogen.

Diese Legende gibt es - im Laufe der Jahre immer wieder abgewandelt - in etlichen Variationen, die sich geringfügig unterscheiden

Der "Hildesheimer Rosenstock" bzw. "Tausendjährige Rosenstock" (1573 erstmals aktenkundig erwähnt - als damals schon älteste Rose der Welt.) ist das sagenumwobene Rosengewächs an der Apsis des Hildesheimer Mariendoms ( 872 an dem Ort des Wunders erbaut) und stand Pate für das Hildesheimer Wahrzeichen – die Rose. Nach dem verheerenden Bombenhagel im März 1945 war die Rose total verbrannt und unter Trümmern begraben. Wie ein Wunder erschien es den Überlebenden der Stadt, daß die Rose wieder neue Triebe entwickelte. Damit bekam die Sage vom Rosenwunder eine neue Bedeutung und man sagt, so lange diese Rose wächst, wird auch Hildesheim wachsen.

Die neuere Forschung belegt lt. (Raufuß), dass an der Stelle, an der heute der Rosenstock steht, eine "heilige Quelle" war, die der germanischen Göttin Frigga (Frigg, Frija) geweiht war. Quellenheiligtümer gab es viele. Papst Gregor der Große (590-604 n. Chr.) gab den klugen Befehl, heidnische Kultstätten nicht zu zerstören, sondern für christliche Zeremonien zu nutzen.

Wenn der Rosenstock blüht, gibt der Domküster jedes Jahr eine Meldung an die Presse und das Ereignis wird veröffentlicht - denn er blüht nicht lange (Rosenkenner wissen: er ist einmalblühend).
Millionen von Besuchern aus aller Welt haben bis heute den „Tausendjährigen Rosenstock“ bestaunt.
Jährlich findet in Hildesheim auch ein Rosenfest statt und es gibt Stadtführungen mit dem Thema "Rosen". Die Hundsrose ist auch wildwachsend in der Umgebung von Hildesheim anzutreffen
Ein Ableger dieses Rosenstrauches bereichert seit 1992 den Rosenfriedhof von Dietkirchen.

Literatur zum Tausendjährigen Rosenstock:

  • Bank, Heinrich Der 100jährige Rosenstock am Dom zu Hildesheim Steffen Hildesheim 1904
  • Breloer, Josef Rosenstock am Dom zu Hildesheim 1000 Jahre? 39 S. m. 6 Fotos u. 3 Tafeln Bernward Hildesheim 1974
    Biologische Indizien für 100 Jahre "Rosenwunder" mit Quellen- u. Literaturverz.
  • Lehnen, Ludwig Der tausendjährige Rosenstock am Dom zu Hildesheim m. Situationsplan (des St. Annen-Friedhofs mit Kreuzgang, Kapelle, Dom-Krypta und Rosenstock) Borgmeier Hildesheim 1897
  • Roemer, (Dr.) Hermann Der tausendjährige Rosenstock am Dome zu Hildesheim, in seiner botanische Bedeutung und in seiner Beziehung zur Sage 40 S. Gerstenberg´sche Buchhandlung Hildesheim 1892
    Im Anhang "Über eine R. Canina L." von August Fredenthal
  • Mathies, Hildegard Die Hildesheimer Rose. Ein blühendes Wunder seit mehr als 1000 Jahren 56 S. m. 1 Sw.- u. 19 Farbabb. Schnell & Steiner 2014
  • Schrader, Gerhard Der tausendjährige Rosenstock am Dom zu Hildesheim Hildesheim 1884 - damals schon als tausendjährig deklariert!
  • Seeland, Hermann Der tausendjährige Rosenstock am Dom zu Hildesheim 68 S. Max & Co. Hildesheim 1947

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Home / zurück nach oben

Besuchen Sie auch:
Garten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Rosenwelt