HomeRosen - Welt der Rosen -  Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Sitemap Rosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen...RosensortenRosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten...RosenadressenRosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtung Rosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenRosen in der Literatur LiteraturDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen Rose Secret für Geschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege,  InteressantesInteressantes / Geschichte(n) Rose Botticelli für Rosen in der Kunst, Musik Kunst, Musik Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke, als Dekoration usw.Rosenverwendung Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender Rose Secret für WebtippsLinktipps Garten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, Pflanzen Impressum ...|... Datenschutz To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Rosen
Rosen

Rosensonntag (Lätare) - Verleihung der "Goldenen Rose", der "Tugendrose", Papstrose

Am 3. Sonntag vor Ostern wurde vom 11. bis zum 19. Jahrhundert alljährlich die "Goldene Rose" oder "Tugendrose", auch "Papstrose", lateinisch "Rosa aurea" vom Papst im Petersdom geweiht, eine aus Gold gearbeitete, diamantenbesetzte Rose, deren Goldknospe mit Balsam, Moschus und Weihwaser gefüllt ist. Sie wurde verliehen an besonders verdiente „Kämpfer im Glauben“, Personen, die sich um die Katholische Kirche verdient gemacht hatten. Fand sich kein Würdiger, wurde die Rose vom letzten Jahr wieder geweiht.
Bis zum sechzehnten Jahrhundert waren es nur Männer, die die Goldene Rose erhielten, dann auch Frauen (ab dann auch als "Tugendrose" bezeichnet).

Papst Leo IX (1002-1054) war der erste, der die Tugendrose an eine um die katholische Kirche besonders verdienstvolle Person oder Institut verlieh.

Henri IV erhielt die Goldene Rose von Papst Klemens im Jahr 1598

Eine goldene Rosen sandte Papst Pius IX 1856 auch an Kaiserin Eugène von Frankreich - (Rose: 'Impératrice Eugénie').

Isabella II. von Spanien (Rose: Isabel Renaissance) erhielt sie ebenso wie Kaiserin Elisabeth (Sissi) von Österreich, 1868 von Papst Pius IX.
Die letzte regierende Person, die die Tugendrose (von Papst Pius XII) erhielt, war 1956 die Großherzogin Charlotte von Luxemburg .


Auch Städte, Staaten und Klöster haben diese Auszeichnung erhalten - heutzutage wird sie nur noch an Kirchen, Klöster, Wallfahrtsorte oder Marienheiligtümer vergeben - Papst Paul VI. zwischen 1963-1978 fünf Mal, Papst Johannes Paul II. von 1978 - 2005 neunmal, Papst Benedikt XVI. (Rose) von 2005-2013 sogar achtzehnmal. Papst Franziskus hat seine erste Goldene Rose in November 2013 (also nicht am Rosensonntag) an die Basilika Our Lady of Guadalupe vergeben.

Eines der ältesten erhaltenen Exemplare, Anfang des 14. Jahrhunderts von Papst Clemens V. dem Fürstenbischof von Basel überreicht, ist im Musée de Cluny / Paris ausgestellt,
In der Schatzkammer der Münchener Residenz werden zwei alte Tugendrosen aufbewahrt. Eine davon wurde von Pius IV an Herzogin Anna, Gemahlin des Herzogs Albrecht von Bayern am 16.3.1562 verleihen, die zweite schenkte Urban VIII am 15.7.1635 der späteren Kurfürstin Maria Anna (zweite Gemahlin Maximilian I) während ihres Brautstandes.

Gedicht von Ernst Klaar (1861-1920) "Es sandte der Herrin von Portugal Der Papst eine Tugendrose...".
Die Goldene Rose Foto Gesellschaft Schweizer Rosenfreunde
Home / zurück nach oben

Besuchen Sie auch:
Garten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
Facebook
Copyright Text und Design: Maria Mail-Brandt URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.