HomeRosen Welt der Rosen - Rosensorten-Verzeichnis - Wissenwertes für RosenfreundeWelt der Rosen: Rosenwelt Rosenzauber Rosenlust Rosenfaszination - (fast) alles über Rosen
Sitemap Rosensorten - Duftrosen, Moosrosen, ADR-Rosen, Wildrosen, Stachellose Rosen...RosensortenRosenadressen -  Bezugsquellen, Rosenfirmen, Rosengärten...RosenadressenRosenzüchtung, Geschichte, Rosenklassen, RosenzüchterRosenzüchtung Rosenpersönlichkeiten - Menschen, denen Rosen gewidmet wurden, die für ihre Verdienste um die Rose ausgezeichnet wurden,  als Rosenliebhaber bekannt wurdenRosenmenschenRosen in der Literatur LiteraturDie Namen der Rosen - wer oder was steckt dahinter? Who is who der RosenRosennamen
Rose Secret für Geschichte(n) Volksbrauchtum, Rosenkriege,  InteressantesInteressantes / Geschichte(n) Rose Botticelli für Rosen in der Kunst, MusikKunst, Musik Verwendung der Rosen im Garten, in der Küche, Haushalt, Hausapotheke, als Dekoration usw.Rosenverwendung Rosenkalender - Mit Rosen durch das KalenderjahrRosenkalender Rose Secret für WebtippsLinktipps To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Sie sind hier
Rosensorten:
Gesamt-ABC:
A - B - C - D
E - F - G - H - I
J - K - L -M
N -O - P - Q / R
S - T - U - V
W - X Y Z

ADR-Rosen:
Was sind ADR-Rosen
ADR-Rosen:
A - B - C - D, E - F - G
H,I, - J, K - L - M - N O
P, Q R - S - Si - T-Z
nach Vergabe-Jahr

Moosrosen
Was sind Moosrosen
Moosrosen A-Z
A | D | F | J Mi | Q

Wildrosen
Rosa ...a | e | m | p | s

Hagebuttenrosen
Stachellose Rosen
Weltrosen
Frühjahrsrosen

Bennett-Rosen
Geschwindrosen
Lambert-Rosen
Rosenfarben

Weitere Kategorien:
Rosenadressen
Rosenkalender
Rosenmenschen
Rosen-Literatur
Rosen in Kunst, Musik
Rosen-Namensgebung
Rosenverwendung
Rosenzüchtung
Geschichte / Geschichten

Sitemap

Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Rosensorten

Rosen, Duftrosen Mrs-G - Mrs.... George Gordon, Herbert Stevens Climbing, John Butler, John Laing, Keays' Pink, Keays' Red Damask, M. J. Gillon, Oakley Fisher, Paul, Pierre S. du Pont, R.G. Sharman-Crawford, Reynolds Hole, Rosalie Wrinch,
Sam McGredy, Talbot O'Farrell, Theodor Roosevelt, Tresham Gilbey, W. J. Grant, Yamada, M.S. Hershey ...

Ma | Mag | Maj | Man | Mar | Mari | Marib | Maril | Marq | Mas | Me | Mem | Mi | Mir
Mme | Mme C | Mme E | Mme-F | Mme J | Mme L | Mme R | Mo | Mon | Mor | Mr | Mrs-G | Mu

Reihenfolge bei den Beschreibungen: Name, Code, Synonym, Züchter, Länderkürzel, Einführungsjahr, Klasse, Farbe, Blühzeit (wenn nicht anders angegeben: "öfterblühend"!), Duft, Hagebutten, Stacheln, sonstige Pflegehinweise, Auszeichnungen, Namensgebung. Bitte Copyright der Fotos beachten - (Name erscheint, wenn die Maus auf das Foto gehalten wird)!
Klick auf das dieser Bezugsmöglichkeit Grafik nachfolgende Foto führt zu einer Bestellmöglichkeit - weitere Bezugsadressen hier!


  • Mrs. George Geary Geary / Burbage Nursery (GB) 1929 Teehybride orange - rot starker Duft
    Wohl der Ehefrau des Züchters gewidmet.
    Abbildung der Rose auf einer Wills`s Cigarette Card.

  • Mrs. George Dickson, Mistress Georges Dickson, Bennett (GB) 1884 Remontant-Hybride, Alte Rose rosa mit silber kein Duft
    Einem Familienmitglied der Züchterfamilie Dickson gewidmet

  • Mrs. George Geary Geary / Burbage Nursery (GB) 1929 Teehybride orange - rot starker Duft
    Wohl der Ehefrau des Züchters gewidmet.
    Abbildung der Rose auf einer Wills`s Cigarette Card.

  • Mrs. George Gordon Dickson (GB) 1915 Teehybride rosa mit gelb, fast silberner Rand kein Duft
    George Gordon war Schriftleiter des Gardeners`Magazine, Vize-Präsident der National Rose Society und überarbeitete Shirley Shirley Hibberd`s Buch in den Neuauflagen ab 1894.

  • Mrs. George Shawyer Lowe & Shawyer (GB) 1911 Teehybride, Beetrose hellrosa, Rückseite heller duftend
    George Shawyer trat 1897 als Partner in die Rosenzüchterfirma in Uxbridge / Middlesex ein.
    Abbildung der Rose auf einer Wills`s Cigarette Card.

  • Mrs. Henry Bowles, Mrs. H. Bowles, Whittle Light-Pink Tea, Chaplin Bros.(GB) 1921 Teehybride, lachsrosa, starker Duft
    Colonel Sir Henry Ferryman Bowles (1858-1943) war ein britischer Offizier und konservativer Politiker, ein bekannter Gartenliebhaber seiner Zeit.
    Abbildung der Rose auf einer Wills`s Cigarette Card.

  • Mrs. Henry Morse, Mrs. Henri Morse, McGredy (GB) 1919 Teehybride, rosa leichter Duft
    Der Mutter von Ernest H. Morse gewidmet. Gertrude Kolmar widmete dieser Rose das Gedicht "Stein".
    Abbildung der Rose auf einer Wills`s Cigarette Card

  • Mrs. Henry Winnett Dunlop (CA) 1917 Teehybride scharlachrot starker Duft
    Jessie Winnett war die Ehefrau des in Irland geborenen Henry Winnett (1846-1925), Besitzer einer Kette von luxuriösen und prestigeträchtigen Hotels in Kanada.

  • Mrs. Herbert Stevens, Mme Herbert Stevens, McGredy (GB) 1910 Kletternde Teerose Alte Rose weiß remontierend verströmender Teerosenduft Winterschutz nötig
  • Mrs. Herbert Stevens Climbing, Climbing Mrs. Herbert Stevens, Grimpant Mrs. Herbert Stevens, Pernet-Ducher (FR) 1922 Kletternde Teerose, Alte Rose weiß remontierend Teerosenduft wird höher als Mrs. Herbert Stevens.
    BezugsmöglichkeitRose Mrs. Herbert Stevens Climbing Foto Vierländer Rosenhof

  • Mrs. Hugh Dickson Dickson (GB) 1915 Teehybride cremeweiß mit apricot und orange guter Duft
    Einer Familienangehörigen des Züchters gewidmet.

  • Mrs. John Bell Bell / Dobbie (SCO) 1928 Teehybride dunkelrot milder bis starker Duft
    Wohl einer Familienangehörigen gewidmet.

  • Mrs. John Butler, John Gare Butler, Nobbs (NZ) Jahr unbekannt Multiflora-Hybride Rambler rosa bis lavendelblau kein Duft einmalblühend
    Der Engländer Reverend John Gare Butler (1781-1841), ab 1798 verheiratet mit Hannah Hitchman, war ab 1819 als einer der ersten Missionare (im Auftrag der Church Missionary Society) in Neuseeland tätig. 1821-1822 errichtete er mit Reverend Samuel Marsden (1765-1838) die erste ständige Missionstation Neuseelands in Kerikeri / Bay of Islands. Heute ist das Kemp-Haus, nach dem späteren Bewohner James Kemp (ebenfalls einer der ersten Missionare) benannt, Museum. Das zweigeschossiges Holzhaus ist heute das älteste erhaltene Gebäude im europäischen Neuseeland. In Kerikeri wurde der erste Pflug in Neuseeland eingesetzt und der erste Wein gepflanzt.

  • Mrs. John Laing, Bennett (GB) 1887 Remontant-Hybride Alte Rose zartrosa mit silbriger Maserung remontierend stark süß duftend, fast stachellos auch für magere Böden. Wichtige Elternsorte. Lässt sich gut mit hohen rosafarbenen Stockrosen kombinieren.
    Der Gattin (1824-1901) eines Londoner Gärtners John Laing (1823-1900) gewidmet, der auch Rosen kultivierte und 1897 die Victoria Medal of Honour der RHS erhielt.
    BezugsmöglichkeitRose Mrs. John Laing Foto Rosen-Direct

  • Mrs. John McNab , Mrs. John McNabb, Skinner (CA) 1941 Rugosa-Hybride weiß einmalblühend starker Duft

  • Mrs. Keays' Pink, Mrs. Keay's Pink Noisette, Faded Pink Monthly, Fundrose v. Keays (USA) Jahr unbekannt Noisette (bzw. Polyantha ?) Alte Rose rosa gefüllt starker Duft remontierend..
  • Mrs Keays` Red Damask Fundrose v. Keays (USA) Jahr unbekannt China-Hybride Alte Rose scharlachrot starker Duft einmalblühend. Keine Damaszenerrose, wie die Finderin Mrs. Ethelyn Emery Keays annahm, sondern eine China-Hybride.
    Zur Namensgebung siehe Creekside Manor Tea)

  • Mrs. Leonard Petrie Dickson (GB) 1910 Teehybride gelb kein Duft
    Abbildung der Rose auf einer Wills`s Cigarette Card.

  • Mrs. L.B. Coddington Coddington (USA) 1931 Teehybride, rose mit gelbem Hauch guter Duft
    Einem Familienmitglied des Züchters gewidmet.

  • Mrs. M.J. Gillon, Mevrouw M. J. Gillon, RVS Rijksstation (BE) 1967 Teehybride, rot und purpurrot,starker Duft
    Der Ehefrau des damaligen Präsidenten des Kortrijk-Rosenwettbewerbs, Herrn M. J. Gillon gewidmet.

  • Mrs. Miniver Denoyel Chambard (FR) 1940 Teehybride scharlachrot mit dunklerer Rückseite starker Duft

  • Mrs. Moorfield Storey, Waban (USA) 1915 Teehybride, rosa mit dunklerem Zentrun, kein Duft
    Moorfield Storey (1845-1929) war ein amerikanischer Rechtsanwalt, Publizist und Bürgerrechtler.

  • Mrs. Norman Watson Clark (AU) 1930 Kletterrose dunkelrosa leicht duftend nicht winterhart
    Der Erlös aus dem Verkauf der Rose wurde der Geelong Horticultural Society / Australien gespendet, dem die in Geelong ansäßige Floristin Susan Elizabeth Watson, geborene Wood, angehörte.

  • Mrs. O. G. Orpen, Orpen 1897 Gallica-Rose, Alte Rose einmalblühend, rosa mit gelber Mitte, stark duftend

  • Mrs. Oakley Fisher, Mrs. Oakley Fischer, Cant (GB) 1921 Teehybride, gelb-orange starker Duft
    BezugsmöglichkeitRose Mrs. Oakley Fisher Foto Vierländer Rosenhof

  • Mrs. Olive Sackett Wirtz & Eicke / Späth (DE) 1931 Floribunda dunkelrosa mit hellrot, kirschrote Rückseite kein Duft
    Olive Speed war die Ehefrau von Frederic Mosley Sackett (1868-1941), einem US-amerikanischer Politiker und Diplomat, der von 1930 bis 1933 Botschafter der Vereinigten Staaten in Deutschland war.

  • Mrs. Paul Paul (GB) 1891 Bourbonrose, Alte Rose weiß, rosa Hauch remontierend sehr stark duftend.
    Einem Familienmitglied gewidmet.
    Rose Mrs Paul Foto Brandt

  • Mrs. Pierre S. du Pont, Mrs. Pierre S. duPont, Mme. Pierre S. Du Pont, Madame Pierre S. Du Pont, Mrs. Pierre S. du Point, Mallerin (FR) 1929 Teehybride gelb starker Duft Gold Bagatelle 1929
    Der Ehefrau von Pierre S. du Pont, dem Schöpfer des Longwood Gardens, Pennsylvania / USA, gewidmet.
  • Mrs. Pierre S. Dupont Climbing, Mme Pierre S. Dupont Climbing, Mrs. P. R. du Pont, Mrs. Pierre S. du Pont Climbing, entdeckt von Verne Stone Hillock (USA) 1933 Kletterrose, weiß-gelblich-grün, leichter Duft

  • Mrs. R. B. Molony McGredy (GB) 1925 Teehybride rot starker Duft

  • Mrs. R.C. Bell Clark (AU) 1920 Teehybride scharlachrot, nicht verblauend kein Duft nicht winterhart

  • Mrs. R.G. Sharman-Crawford, Mrs. R.G. Sherman-Crawford, Dickson (GB) 1894 Remontant-Rose, Alte Rose dunkelrosa remontierend leichter Duft. Sie ist vermutlich ein Elternteil der berühmten 'Trier' von Lambert.
    Der Ehefrau von Colonel Robert Gordon Sharman-Crawford (1853-1934) gewidmet - siehe Rose 'Colonel Sharman-Crawford'.

  • Mrs. R.M. Finch, Mrs. RM Finch, Finch (AU) 1923 Polyantha rosa starker Duft
    Wohl einer Familienangehörigend des Züchters gewidmet.

  • Mrs. Ramon de Escofet Easlea (GB) 1919 Teehybride dunkelrot kein Duft

  • Mrs. Redford McGredy (GB) 1919 Pernetiana orange mit apricot und gelb, starker Duft

  • Mrs. Reynolds Hole, Mistress Reynolds Hole Nabonnand (FR)1900 Teerose rose mit rot guter Duft frostempfindlich
    Wohl der Ehefrau des "Rosenpfarrers" 'Reynolds Hole gewidmet.

  • Mrs. Richard Draper Dickson (GB) 1912 Teehybride, ganz helles rosa mit dunkelrosa Mitte starker Duft
    Abbildung der Rose auf einer Wills`s Cigarette Card.

  • Mrs. Robinson Orent (USA) 2008 Floribunda weiß mit rosa Rand guter Duft
    Nach der Freundin des Züchters Ramona Robinson benannt.

  • Mrs. Rosalie Wrinch Brown Land unbek. 1915 Kletterrose, rosa, kein Duft
    Rose Mrs. Rosalie Wrinch Foto Hilscher

  • Mrs. S. Paton McGredy (GB) 1928 Teehybride Pernetiana orangerot guter Duft

  • Mrs. Sam McGredy, McGredy (GB) 1929 Teehybride, kupfriges Orange mit scharlachroter Schattierung Teerosenduft. RNS Gold 1929
    Der Ehefrau des Züchters gewidmet.
    Abbildung der Rose auf einer Wills`s Cigarette Card

  • Mrs. Talbot O'Farrell, Mrs. Talbot O´Farell, McGredy (GB) 1926 Teehybride, Pernetiana Farbspiel von kirschrot mit orange und zitronengelb, guter Duft
    Talbot O'Farrell (1880-1952) war ein englischer Schauspieler.

  • Mrs. Theonville van Berkel Buisman (NL) 1935 Teehybride rosa mit gelber Rückseite starke Duft

  • Mrs. Theodor Roosevelt Hill (USA) 1902 Teehybride rosa duftend
    Edith Kermit Carow (1861-1948) war die zweite Ehefrau des 26. amerikanischen Präsidenten Theodore Roosevelt (1858-1919). Bei Amtsantritt 1901 (also 1 Jahr vor der Einführung der Rose) erst 42 Jahre alt, war er der jüngste Inhaber dieses Amtes in der amerikanischen Geschichte. Während seiner Amtszeit gründete Roosevelt eine Reihe von Nationalparks in den USA und gilt dadurch als früher Verfechter des Naturschutzes. 1906 bekam er den Friedensnobelpreis. Neben seinem politischen Schaffen prägte er auch bis in die heutige Zeit die internationalen Kinderstuben: Der Teddybär ('Teddy Bear') wurde nach ihm benannt.

  • Mrs. Tresham Gilbey Chaplin (GB) 1923 Teehybride rosa mit gelb, guter Duft
    Helen Anne Barker (1848-1941), die Tochter des Landwirtes, Pferdezüchters und Präsidentes der Essex Landwirtschafts-Gesellschaft John Barker, heiratete 1886 Tresham Gilbey (1862-1947), den dritten Sohn des englischen Weinhändlers, Landwirtes, Präsidenten der Royal Agricultural Society und Pferdezüchter Sir Walter Gilbey. Das Ehepaar lebte auf Whitehall in Bishop's Stortford / Hertfordshire.
    Rose Mrs. Tresham Gilbey Foto Hilscher

  • Mrs. U.M. Rose Vestal (USA) 1931 Teehybride dunkelrosa starker Duft

  • Mrs. W. E. Nickerson McGredy (GB) 1927 Teehybride, Pernetiana gelb mit rosa Staubgefäßen, gut duftend roter Austrieb, der nicht vergrünt! Winterschutz angebracht.
    Zur möglichen Namensgebung siehe 'William Nickerson'.

  • Mrs. W. J. Grant, Belle Siebrecht, Dickson (GB) 1895 Teehybride, rosa mit weiß mittlerer Duft. La France x Lady Mary Fitzwilliam. Goldmedaille der National Rose Society 1892. Wichtige Elternsorte
    Diese Rose war die erste Teehybride, die eine Goldmedaille bekam und die erste bemerkenswerte Sorte, die mit "La France" gezüchtet wurde, vorausgesetzt die Angaben des Züchters stimmen. Jedenfalls wurde sie eine wichtige Elternsorte. Möglicherweise der Ehefrau von Sir Francis Grant gewidmet, einem Maler (1803-1878) aus der Heimat des Züchters (Schottland), der lange Zeit der Porträtmaler der vornehmen Welt in England war. 1866 wurde er Präsident der Akademie der Künste und bekleidete dieses Amt bis zu seinem Tod am 5. Okt. 1878. Syn.: 'Belle Siebrecht' - lt. RZ 1894 nach der Tochter der Fa. Siebrecht & Wadley in New Rochelle New York, benannt, an die Dickson die Rose verkaufte. Er kaufte seine Rose aber später (1895?) wieder zurück und benannte sie dann neu - eben 'Mrs. W. J. Grant'.

  • Mrs. Wakefield Christie-Miller, Mrs. W. Christie-Miller, McGredy (GB) 1909 Teehybride, rosa mit zinnoberrot, innen lachsfarben, starker Duft

  • Mrs. Yamada Beales (GB) 2002 Bourbon Strauchrose, Alte Rose rot mit purpurrot duftend
    Entdeckt (im Barakura Garden in Japan) und eingeführt von Peter Beales.

  • M.S. Hershey Coddington (USA) 1941 Teehybride, scharlachrot, milder Duft
    Milton Snavely Hershey (1857-1945) war ein amerikanischer Unternehmer, der Gründer der Hershey Chocolate Company. Er legte eine ganze Stadt um seine Fabrik an, baute das 'Hotel Hershey', das Community Center, das Hershey Theatre und legte den (Hershey-Park an (1907 eröffnet). Der Rosengarten im Park mit über 12.000 Rosenstöcken in 450 Sorten wurde 1937 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, 1939 und 1941 noch einmal erweitert.

Duftrosen lassen sich wunderbar in der Küche verarbeiten - hier geht`s zu Rosenrezepten

Rosige Kosmetikprodukte:
Kosmetiktücherbox Rose / Badetrüffel Rose
Biofresh Rosenkosmetik - Natürliches Rosenwasser / Duschgel Bio-Wildrose

Dragonspice Naturwaren

Home / zurück nach oben

Besuchen Sie auch:
Garten und Literatur - Gartenbücher, Gartengedichte, Gartenmenschen, PflanzenGartenLiteraturZauberpflanzen - einst und heuteZauberpflanzen(Fast) alles über GartenveilchenVeilchenhomepageSchneeglöckchen - GalanthusSchneeglöckchenhomepageEmpfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
GartenblogGartenblog FacebookFacebook / TwitterTwitter
© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz | URL: www.welt-der-rosen.de
Alle Angaben ohne Gewähr. Quellen (sofern nicht anders angegeben): meine umfangreiche Sammlung von Rosen- und Gartenbüchern,
Artikel, Vorträge, persönliche Kontakte, Internet.

Rosenwelt

Aktualisiert am 02.10.2018